auserlesen

  • 0 bis 6
  • 10 bis 14
  • 6 bis 10
  • 14+
  • Jahre
Unter dem Titel “auserlesen” unterstützt Zeit Punkt Lesen analoge und digitale Lesungen von Autorinnen und Autoren in NÖ Schulen und NÖ Kindergärten ODER den Ankauf von Büchern, Hör- und Lesespielen – und das für Kindergärten/-krippen/-tagesstätten und Schulen im ganzen Leseland Niederösterreich.

Wir freuen uns sehr, dass unsere beiden auserlesen-Förderungen 2021 auf eine so unglaublich große Nachfrage gestoßen sind und wir landesweit NÖ Bildungsinstitutionen – von der Kinderkrippe bis hin zum Gymnasium – fördern konnten.

 

Damit auch 2022 ein  Jahr der lebendingen und vielfältigen Lesekultur ganz im Sinne unseres Mottos Lesen ist mehr" wird, können ab sofort wieder Anträge für auserlesen-Förderungen gestellt werden.

 

Vielen herzlichen Dank, dass Sie sich gemeinsam mit uns für eine vielfältige Lesekultur im Leseland Niederösterreich einsetzen und damit die so ungemein wichtige Lese-, Medien- und Informationskompetenz sowie Lesemotivation unser Kinder und Schüler*innen fördern und stärken! 

 

HINWEIS: Damit möglichst viele NÖ Bildungsinstitutionen von der auserlesen-Förderung profitieren können, kann pro Institution und Kalenderjahr nur EINE auserlesen-Förderung (entweder für Lesungen ODER für Ankäufe) beantragt werden. 

 

auserlesen : ANKÄUFE

 

Ab sofort unterstützt Zeit Punkt Lesen NÖ Schulen sowie NÖ Kindergärten, Kinderkrippen und Kindertagesstätten beim Ankauf von Büchern und – ganz im Sinne eines erweiterten Lesebegriffs – auch beim Ankauf von Hör- und Lesespielen mit einem Unterstützungsbeitrag von bis zu € 150.- pro Institution und Kalenderjahr. 

Mit Hilfe dieser Maßnahme werden die Bibliotheken an den Schulen und Kindergärten/-krippen/-tagesstätten mit neuen Medien ausgestattet und gleichzeitig der regionale Buchhandel im Leseland Niederösterreich von Zeit Punkt Lesen nachhaltig unterstützt.

 

Das Antragsformular für die auserlesen-Förderung für ANKÄUFE, die im Kalenderjahr 2022 getätigt werden, finden Sie HIER und im Downloadbereich. 

 

auserlesen : LESUNGEN

 

Mit dem Projekt werden Lesungen und Workshops von Autorinnen und Autoren, die in einer Schule oder einem Kindergarten in Niederösterreich stattfinden, unterstützt. Die Lesungen können auch digital, also auch als Online-Lesung abgehalten werden.

Der Unterstützungsbeitrag in der Höhe von max. € 150.- steht allen NÖ Schulen und NÖ Kindergärten zur Verfügung, wenn ein entsprechender Antrag fristgerecht gestellt und bewilligt wird.

 

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass seit 1.10.2018 pro Schule/pro Kindergarten und Kalenderjahr nur mehr eine Förderung bewilligt werden kann. Zudem können Rechnungen, die mehr als vier Wochen nach der Lesung an uns geschickt werden, nicht mehr berücksichtigt werden. In diesem Fall wird keine Förderung ausbezahlt.

 

Antrag und Abwicklung auserlesen-LESUNGEN

  • Das beigestellte Antragsformular ausfüllen und spätestens zwei Wochen vor der Lesung an office@zeitpunktlesen.at senden.

  • Das Antragsformular für die auserlesen-Förderung für LESUNGEN, die im Kalenderjahr 2022 veranstaltet werden, finden Sie HIER und im Downloadbereich. 

  • Zeit Punkt Lesen prüft den Antrag und informiert Sie binnen zwei Wochen hinsichtlich der Bewilligung bzw. der Ablehnung des Antrages.

  • Nach erfolgter Lesung übermittelt die Schule bzw. der Kindergarten innerhalb von vier Wochen eine Kopie der unterschriebenen Honorarnote der Autorin/des Autors sowie ein Foto (in Form eines jpg in hoher Auflösung) von der Lesung an Zeit Punkt Lesen per Mail:  office@zeitpunktlesen.at.

  • Der Unterstützungsbeitrag wird von Zeit Punkt Lesen ausbezahlt (Zahlungen direkt an die Autorin/den Autor sind nicht möglich) und das Foto wird gegebenerfalls auf die Website gestellt.

Bitte lesen Sie sich die Richtlinien zur Kooperationsvereinbarung für Lesungen sorgfältig durch. Sollten noch Fragen offen bleiben, können Sie sich jederzeit an Sabine Braschinger wenden, per Mail an office@zeitpunktlesen.at oder telefonisch unter 02742/311 337 117.

 

Eine umfangreiche Recherche-Plattform zum Suchen und Finden von in Österreich lebenden Kinder- und Jugendbuchkünstler*innen bietet das Institut für Jugendliteratur: https://www.jugendliteratur.at/bibliothek/oekjb-kuenstlerinnen-zu-gast